+++ Liebes Publikum, wir freuen uns sehr, ab dem 15 Juli wieder für Sie spielen zu können. Und dies in ganz besonderer Kulisse: vor der Abtei in Heimbach-Weis als Theatersommer Rommersdorf +++

Gareis

Leonie Gareis

Leonie Gareis ist freischaffende Schauspielerin und Sprecherin. Sie wurde 1989 in Wien geboren und wuchs zwischen 1994 – 2007 in Ecuador auf. Heute lebt sie in Köln, wo sie 2014 ihre Schauspielausbildung an der ARTURO Schauspielschule erfolgreich absolvierte. Bereits während ihrer Ausbildung spielte sie, unter der Regie von Roland Hüve, die Rolle der „Kassandra“ in „Die Troerinnen“ des Euripides am Kölner Arkadas Theater (Bühne der Kulturen) und wirkte bei diversen Projekten im Rahmen der Kölner Theaternacht mit. Nach der Ausbildung spielte sie die "Zénobie" aus "Die Reichsgründer oder Das Schmürz" am Theater K in Aachen. Seit 2017 wirkte die Schauspielerin bei vielzähligen Stücken der Landesbühne Rheinland-Pfalz und des Kleinen Theaters Bad Godesberg mit und stand bei „Drei Männer im Schnee“, "Die Feuerzangenbowle" und „Neues von Ekel Alfred“ selbst auf der Bühne.