+++ Liebes Publikum, gemäß der 18. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz bleiben Theater in RLP bis mindestens 18. April für Publikum geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier +++

Pelz

Hanna Pelz

Hanna Pelz besuchte die Schauspielschule in ihrem Geburtsort Kassel, wonach sie zusammen mit einem von ihr mit gegründeten Kollektiv, sowie beim Aktionstheater Kassel auf der Bühne stand. Parallel arbeitete sie mit ihrem zweiten Standbein am Packhaustheater Bremen („Spanisch für Anfängerinnen“ und „40 aufwärts“), Theater Bonn („Wether X“), Staatstheater Kassel („Die Unverheiratete“) und dem Stadttheater Münster („Teufels Küche“ und „TJO Projekt – Schöne neue Welt“) als Regieassistenz. Seit der Spielzeit 19/20 hat sie eine feste Stelle als Regieassistenz am Schlosstheater Neuwied angenommen, wo sie unter anderem die Produktionen „Aladin“ und „Der Reichsbürger“ unterstützen wird.

Zu sehen in:

Sophie Scholl - Die letzten Tage: Sekretärin/ Else