Mucke

Mona Mucke

wurde 1991 in Aachen geboren. Sie absolvierte 2015 ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der Theaterakademie Köln. Schon währenddessen wirkte sie in Produktionen am Schauspiel Köln, im Freien Werkstatt Theater und der Orangerie mit. Nach ihrem Abschluss war eines ihrer ersten Projekte das Solostück „Malala“ sowie „Anne Frank“ im Jungen Theater Bonn. Für ihre Darstellung der „Ludmilla“ (Stück: Das Haus der Wassa Schelesnowa) und der „Rahel“ (Stück: Muttersprache- Mameloschn) wurde sie 2015 für den Kölner Nachwuchspreis nominiert. Sie ist freie Schauspielerin und arbeitet zuletzt an unterschiedlichen Theatern in Köln, Bonn und am Theater Ulm.

Zu sehen in:

Don Carlos: Prinzessin Eboli