Krutmann

Thomas Krutmann

Thomas Krutmann wurde 1965 geboren und wuchs in Westfalen auf. Er trampte quer durch Europa, arbeitete als Gerüstbauer, studierte Geisteswissenschaften in Köln und machte dort seine Schauspielausbildung. Seit 1996 langjährige Freie Theater-Engagements u.a. in Köln, Basel, Hannover und am „Jungen Theater Bonn“. In Köln gründete Thomas den Konzert-Theater-Club „GEBÄUDE 9“ und den Schauspielclub „Raketenklub“, heute sein Theaterlabel. Als clubsozialisierter Theatermacher gestaltet er publikumsnahe Tourneeproduktionen; überzeugt vom Erzählertheater, dessen Figuren den Zuschauenden ihre Anliegen unittelbar mitteilen und vorspielen. Kino zuletzt bei Natja Brunckhorst, André Erkau und Sönke Wortmann; Mitwirkung in TV-Filmen und vor allem Krimiserien. Sprecher für Deutschlandradio und WDR. Wrestling-Announcer, Impro-Shouter und Urbaner Performer.

Auswahl Auszeichnungen: „Kölner Darstellerpreis der SK-Stiftung Kultur 2021“, Nominierung „Kölner Darstellerpreis 2018“,  „Kurt Hackenberg-Preis für politisches Theater in Köln 2017“.

Zu sehen in:

Der erste letzte Tag: Diverse Rollen