+++ Liebes Publikum, durch den Beschluss des Corona-Gipfels ist unser Spielbetrieb mit live Publikum nach aktuellem Stand bis einschließlich 7. März eingestellt. Weitere Informationen finden Sie hier +++

Einstellung des Spielbetriebes bis 7. März 2021

Liebes Publikum,

nach aktuellem Stand sind Vorstellungen mit Publikum nicht vor dem 7. März möglich. Ob dieser Termin nochmal verschoben wird und wann der Spielbertieb mit Publikum wirklich wieder möglich sein wird ist derzeit allerdings schwer zu sagen.

Fest steht aber, dass wir sobald wir wieder spielen dürfen auch wieder spielen werden. Dazu laufen die Proben und Vorbereitungen in unserem Theater weiter. 

Dezeit finden z.B. Proben für Sophie Scholl statt. Ob wir die Premiere im Februar nur online oder auch live zeigen können hängt vom Infektionsgeschehen ab. Daher haben wir den Vorverkauf derzeit ausgesetzt. Alle Karteninhaber und Abonennten werden, sobald es weitere Beschlüsse gibt, per Post oder Mail informiert.

Alle Inhaber von Karten haben drei Möglichkeiten:

  • Wir schreiben den Betrag Ihrem Kunden- bzw. Abo-Konto gut.
  • Sie spenden den Betrag für den Aufbau unseres Kinder- und Jugendtheaters.
  • Wir zahlen den Ticketpreis bzw. den Abo-Anteil aus.

Unsere Theaterkasse ist derzeit telefonisch (02631 / 222 88) und über Mail (Kasse@schlosstheater.de) von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 13 Uhr für Sie erreichbar.

Von den Inszenierungen DIE MAUSEFALLE und GUT GEGEN NORDWIND (Ersatz für Monsieur Pierre geht online) werden im Sommer einige Vorstellungen Open Air in Rommersdorf aufgeführt. Die Gutschriften auf Ihrem Kunden- bzw. Abo-Konto sind drei Jahre gültig und können zum Beispiel für diese und alle Vorstellung der zweiten Spielzeithälfte eingelöst werden. Der Vorverkauf dafür hat am 1. Dezember 2020 gestartet.