+++ Liebes Publikum, seit dem 02. November ist der Vorverkauf für Silvester und die beliebten Weihnachtsabonnements geöffnet +++

Groß

Raimund Groß

Raimund Groß, geboren 1977, studierte Schlagzeug am Konservatorium in Arnheim/Niederlande. Seit 2010 ist er als Komponist für Theater und Medien tätig. Als Multiinstrumentalist arbeitete er u.a. für das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg und für das Schauspiel Frankfurt. In den Niederlanden arbeitet er regelmäßig für die Musiktheater-Gesellschaft „Het Houten Huis“. Als Komponist und Livemusiker tourte er durch die Niederlande, Norwegen, Deutschland und Österreich. Neben Schlagzeug und Percussion spielt er viele andere Instrumente, die meist sichtbar auf der Bühne sind und durch Live-Looping miteinander zu einem Soundtrack verschmelzen.  Dafür kommen auch Instrumente aus Alltagsgegenständen wie z. B. Marmeladengläser als Tabla oder Spanngurte mit Tonabnehmern als Bassinstrument zum Einsatz. 

Am Landestheater Neuwied ist er in Rüdiger Papes Inszenierung von „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ zu sehen und zu hören.

Zu sehen in:

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte: Musiker