Rückblick
  Galerie
  Leitung
  Ensemble
  Gästebuch
  Kontakt
  Presse
  Impressum


Live is live Live is live

Das Schlosstheater trifft das Stahler Blasorchester

Das hat es in dieser Form noch nicht gegeben: Das Stahler Blasorchester trifft das Schlosstheater Fürstenberg "open air" auf der Freilichtbühne in Stahle. Und auf diese Koproduktion darf man sehr gespannt sein. Denn beide Künstlergruppen bringen einiges an Schwergewicht auf die "künstlerische Waage". Da ist zum einen das Stahler Blasorchester mit seiner 115-jährigen Tradition. Zu seinem sehr abwechslungsreichen Repertoire gehört zeitgenössische und traditionelle Blasmusik ebenso wie bekannte Melodien aus Musicals und Rock & Pop. Mit seinen etwa 60 Musikern ist es jährlich auf mehr als 30 öffentlichen Auftritten zu hören. Ein Höhepunkt für Blasmusikliebhaber ist jedoch in jedem Fall das Jahreskonzert des Stahler Blasorchesters auf der Freilichtbühne in Stahle.

Und genau dort trifft das Blasorchester nun auf das Schlosstheater aus Fürstenberg. Zwar ist es mit seinen knapp zehn Jahren noch nicht ganz so alt wie der "väterliche" Partner. Gleichwohl hat auch das noch "junge" Schlosstheater im letzten Jahrzehnt ordentlich Bewegung in das kulturelle Umfeld Höxters gebracht. Dabei beeindruckt das Theater vor allem durch seine Vielfältigkeit. Da sind zum einen die über die Region bekannten klassischen Inszenierungen vor dem Westwerk der Abteikirche zu Corvey und die wildromantischen Märchen auf der Freilichtbühne in Stahle. Aber es sind vor allem die liebevoll inszenierten Musikrevuen, die jeden Winter mehr als 7.000 Zuschauer in das Schloss Fürstenberg locken.

Beide Künstlergruppen fühlen sich also in den beschwingten Hits der 70er, 80er und 90er Jahre mehr als zu Hause. Nichts liegt also näher als sich dort zu treffen. Und eben hier setzt die Inszenierung an. Den Zuschauer und Zuhörer erwartet ein liebevoll zusammengetragener bunter Strauß aus bekannten Melodien, tollen Stimmen und schwungvollen Tänzen. Und das alles unter freiem Himmel und vor der traumhaften Kulisse der Freilichtbühne Stahle. Denn diese besticht wahrlich nicht nur durch ihr herrliches Ambiente sondern mindestens ebenso durch ihre wundervolle Akustik. Diesen Ohren- und Augenschmaus sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Das Schlosstheater Fürstenberg und das Stahler Blasorchester wünschen Ihnen einen unvergesslichen Abend.


Der Termin auf der Stahler Freilichtbühne

Samstag, 11. August 2007 - 20.00 Uhr


Zur Homepage des Stahler Blasorchesters

www.stahler-blasorchester.de

  
  

 
 
Schlosstheater im Dreiländereck